Brigittenau

Das war das Februargedenken 2021

Der 12. Februar 1934 markiert den Beginn der Februarkämpfe.
Teile des Republikanischen Schutzbunds griffen im Kampf gegen einen repressiven Staatsapparat, welcher in Folge in den Austrofaschismus mündete, zu den Waffen.

Wir gedenken den WiderstandskämpferInnen und Opfern des Faschismus.
Die SPÖ Brigittenau hat zu diesem Anlass gemeinsam mit der VHS Brigittenau, den Freiheitskämpfern Brigittenau sowie der Sozialistischen Jugend Brigittenau ein Gedenken im Gemeindebau Gerlhof mit anschließender digitaler Podiumsdiskussion zum Thema „Antifaschismus: Damals und heute“ veranstaltet. Hier können diese im Nachhinein angesehen werden…