Brigittenau

Herbstfeste in der Brigittenau

Bild: Hannah Leitsmüller

Kaum sind die Europafeste vorüber, wartet bereits die nächste Einladung auf die SPÖ Brigittenau. Im zwanzigsten Wiener Gemeindebezirk fanden in den vergangenen Wochen Herbstfeste unter dem Motto „Erntedank“ statt, an denen auch die SPÖ teilnehmen durfte.

An drei verschiedenen Standorten wurde unter dem bekannten roten Zelt informiert, beraten und über Anliegen im Bezirk geplaudert. Neben Bezirksvorsteher Hannes Derfler, Bundesrätin Elisabeth Grimling und den Gemeinderäten Erich Valentin (Vorsitzender der SPÖ Brigittenau) und Yvonne Rychly standen auch zahlreiche andere Bezirksrät:innen der SPÖ vor Ort für interessante Gespräche bereit.

Das Beratungsangebot endete hier noch nicht: auch die Volkshochschule Brigittenau, die Naturfreunde und der ASKÖ Wat20 waren vertreten. Ganz im Sinne des Festcharakters fanden außerdem zahlreiche Musiker:innen eine Bühne in der Brigittenau und begeisterten mit einer großen Palette an Genres.

Auch der Impfbus der Stadt Wien war erneut vor Ort und konnte ohne vorhergehende Terminvereinbarung genutzt werden. Wieder standen die Impfstoffe von BioNtech Pfizer und Johnson & Johnson zur Auswahl. Dank zahlreicher Initiativen konnte in der Brigittenau die Impfquote bereits um 11 Prozent erhöht werden. Wer den Impfbus verpasst hat, kann die Impfbox im Billa-Plus in der Millenium City nutzen. Weitere Infos zu Terminen und Impfmöglichkeiten sowie zur dritten Teilimpfung finden sich auf der Website des Impfservice Wien.

Die SPÖ Brigittenau bedankt sich beim Verein Brigittenau aktiv für die einwandfreie Organisation und bei allen Festbesucher:innen, die die vergangenen Tage zu ganz besonderen gemacht haben.

(Fotos: Sabine Valentin)