SPÖ Brigittenau

Raffaelgasse 11, 1200 Wien

Öffnungszeiten: Mo-Do 9-16 Uhr, Fr geschlossen
E-Mail: wien.brigittenau@spw.at, Tel.: (01) 330 38 39

Bild: Sabine Valentin

Bezirksparteitag in der Brigittenau

Am 21. Mai 2022 stellte sich der langjährige Wiener Kommunalpolitiker und Vorsitzende der SPÖ in der Brigittenau, Erich Valentin, seiner Wiederwahl auf dem Bezirksparteitag des 20. Wiener Gemeindebezirkes. Mit fast 90 Prozent wurde der Landtagsabgeordnete und Vorsitzende des Gemeinderatsausschusses Innovation,…

Bild: Sozialistische Jugend

Solidarisches Grätzlfest der Sozialistischen Jugend

Einen gebührende Abschluss fand der September am Soli-Grätzlfest der Sozialistischen Jugend Leopoldstadt, Brigittenau und Floridsdorf und Donaustadt. Ab 15 Uhr belebten die Jugendlichen den Brigittenauer Wallensteinplatz und boten im Rahmen des Fests einen wichtigen Freiraum für die Jüngsten aus…

Bild: Hannah Leitsmüller

Herbstfeste in der Brigittenau

Kaum sind die Europafeste vorüber, wartet bereits die nächste Einladung auf die SPÖ Brigittenau. Im zwanzigsten Wiener Gemeindebezirk fanden in den vergangenen Wochen Herbstfeste unter dem Motto „Erntedank“ statt, an denen auch die SPÖ teilnehmen durfte. An drei verschiedenen Standorten…

SPÖ-Frauen: Zeigen wir Gewalt die rote Karte!

Die "16 Tage gegen Gewalt" nehmen die SPÖ-Frauen dieses Jahr zum Anlass, um auf den Anstieg häuslicher Gewalt während sportlicher Großereignisse wie der WM zu erinnern. Die SPÖ-Frauen verteilen daher "Rote Karten gegen Gewalt" mit Notrufnummern. Außerdem fordern sie für mehr Frauenschutz u.a. ein umfassendes Schutzkonzept und einen ständigen Krisenstab.

Bild: SPÖ / Thomas Peintinger

Europaweite Frauenquote kommt

Die europaweite Frauenquote in Führungsgremien börsennotierter Unternehmen kommt: Diese Führungsgremien müssen zu mindestens einem Drittel mit Frauen besetzt sein. „Wir geben Frauen endlich eine faire Chance, in Spitzenpositionen von Unternehmen zu gelangen“, so SPÖ-EU-Abgeordnete Evelyn Regner. Von Frauenministerin Raab fordert SPÖ-Frauensprecherin Eva-Maria Holzleitner die rasche Umsetzung der Richtlinie in Österreich.

Bild: Parlamentsdirektion/Hikade

SPÖ macht Druck für Maßnahmen gegen Korruption und Machtmissbrauch

Eine lange Liste an Korruptionsskandalen in den Reihen der ÖVP und eine Regierung, die nur mit sich beschäftigt ist und bei der Krisenbewältigung versagt – für die SPÖ ist klar: Es muss sich etwas ändern in diesem Land. Bei der kommenden Sondersitzung des Nationalrats wird die SPÖ einen Neuwahlantrag und ein Anti-Korruptionspaket einbringen, das rasch beschlossen werden soll.